Deutscher Anwaltstag 2018

Deutscher Anwaltstag 2018

Fehlerkultur in der Rechtspflege aus internationaler Sicht
Das Thema „Fehlerkultur in der Rechtspflege aus internationaler Sicht“ wird aus dem Blickwinkel der portugiesischen, französischen, griechischen und italienischen Anwaltschaft beleuchtet. Aus portugiesischer Sicht wird dabei insbesondere auf den Aspekt Fehler und Korrektur im analogen und digitalen Grundbuch eingegangen. Aus französischer Perspektive stehen der Zugang zum Richter sowie das politische Projekt der „Justiz des 21. Jahrhunderts“ im Vordergrund.

Referenten/ Referentinnen:
Cristina Dein, Rechtsanwältin & Advogada, Dein Advogados, Lissabon

Irene Laux, Rechtsanwältin & Dikigoros, Rechtsanwaltskanzlei Irene Laux, München

Dr. Jutta Laurich, Rechtsanwältin & Avocat, Bordeaux

Dr. Luca Alberto Pagnotta, Avvocato, Heussen (Studio Legale e Tributario), Rom

Moderator:
Jan Hoppe, Rechtsanwalt & Solicitor, Fladgate LLP, London

Get together der DAV-Auslandsvereine

Veranstaltungsort: Gustav Mahler 2, Congress Center Rosengarten, Ebene 3

FAO: 2 Zeitstunden

Anmeldung.